WHAT TO WEAR - STYLES FOR THE MOTHER OF THE BRIDE

Mit Shopping-Links

Als Mutter der Braut füllt man auf der Hochzeit der eigenen Tochter eine ganz besondere Rolle aus. Man ist die wichtigste Frau im Leben der Braut und meist auch Beraterin bei der Hochzeitsplanung. Für Familie und auch Freunde ist sie in der Regel auch Ansprechpartnerin und nicht selten erfüllt die Mutter auch die Rolle der Gastgeberin der Hochzeit. Umso wichtiger ist es für die Mutter der Braut ein Outfit zu wählen, indem sie sich 100% wohl fühlt.


Es ist noch gar nicht so lange her, da waren die Outfits für die Mutter eher konservativ und sehr klassisch. Doch das ist Gott sei Dank nicht mehr so. Dennoch gibt es den ein oder anderen Tipp zu berücksichtigen, um neben dem Brautpaar auf den Fotos zu glänzen.



Farbe des Kleides


Grundsätzlich kann sich die Mutter jede Farbe aussuchen, die ihr gefällt. Doch besonders schön ist es, wenn sie in Absprache mit der Tochter in der Farbwelt der Hochzeit bleibt. Gedeckte Farben wirken immer dezenter und eleganter als knallige Farben. Insbesondere dann, wenn die gewählten Hochzeitsfarben Pastelltöne vorsehen. Wie bei jedem anderen weiblichen Gast auch, sollten jedoch Weiß- und Cremetöne vermieden werden. Es sei denn das Motto ist: all in white!




Stil des Outfits



Als Mutter der Braut steht man mit im Mittelpunkt der Hochzeit und ist ein sehr besonderer Gast. Darum darf das Outfit ruhig exklusiver und eleganter sein. Ob ein langes oder kurzes Kleid oder ein Jumpsuit gewählt wird, hängt sehr von den Gegebenheiten der Feierlichkeiten ab. Wünscht das Brautpaar Black Tie ist dies auch Pflicht für die Brautmutter. Oftmals wechselt die Brautmutter auch das Kleid nach der Kirche oder Empfang für den Abend.





Bräutigam Mutter

Eine häufige Frage, die bei der Brautmutter im Zuge ihrer Kleiderwahl aufkommt ist, ob sie sich mit der Mutter des Bräutigams abstimmen muss. Nein, das ist nicht notwendig. Jede der beiden Mütter sollte ein Outfit in Stil und Farbe wählen, wie es ihr persönlich am besten gefällt. Denn auch die Mutter des Bräutigam bekommt ja die gleichen Informationen von dem Brautpaar, wie sie sich ihre Hochzeitsfeier vorstellen.

Es spricht jedoch nichts dagegen, sich gegenseitig über die Kleiderwahl auszutauschen, so dass nicht beide zufällig mit dem gleichen Kleid auftauchen.




Accessoires

Wie bei jedem vollständigen Outfit dürfen auch bei der Brautmutter die richtigen Accessoires nicht fehlen. Schuhe, Täschchen und eventuell auch Kopfschmuck runden den Stil der Brautmutter ab.




Für die Mütter des Brautpaares ist der Hochzeitstag der Kinder ebenso aufregend und spannend wie für das Brautpaar selber. Darum sollten Brautpaare ihren Müttern helfen ein Outfit zu finden, dass zu ihnen und dem Hochzeitsstyling passt. So fühlen sich die Mütter mit einbezogen und sicher bei der Wahl ihres Outfits.


Credits:


Style One

Kleid - Max Mara

Schuhe - Valentino

Tasche - Balenciaga



Style Two

Kleid - Steffen Schraut

Schuhe - Chloe

Tasche - Gucci


Style Three

Kleid - Talbot Runhof

Schuhe - Jimmy Choo

Tasche - Versace


Style Four

Jumpsuit - Diane von Furstenberg

Schuhe - Gucci

Tasche - Tod's


Style Five

Jumpsuit - Talbot Runhof

Headpiece - Jeonga Choi Berlin

Schuhe - Gucci

Tasche - Valentino


Style Six

Kleid - Talbot Runhof

Schuhe - Bally

Tasche - Wandler

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

© 2021 by WHITE WEDDING - The Magazine | Anja Happe & Heike Möllers GbR, Verlag & Medien Agentur