MAGICAL PLACES – Mediterrane Gartenhochzeit auf dem Morrhof in der Pfalz

Aktualisiert: 15. Feb.


Elegante Hochzeit auf dem Weingut Morrhof in der Pfalz

Wie könnten wir das neue Jahr schöner begrüßen, als mit einer echten Hochzeit aus dem letzten Jahr? Einer Hochzeit, die unsere Herzen hat so höherschlagen, dass wir sie euch sogar im aktuellen WHITE WEDDING – The Magazine ISSUE No 2 in der Locationmatrix präsentieren.

Jedoch: Die Doppelseite im Magazin reicht einfach nicht, um dem Zauber der unvergesslichen Hochzeit von Elena und Sebastian gerecht zu werden.

Deswegen laden wir dich zum Jahresstart direkt auf diese kleine Reise mitten in die Pfalz ein!


Traumhafte Hochzeitslocation mit vielen Extras – der Morrhof in Großkarlbach


Toskana-Flair mitten in der Pfalz. So haben sich Elena und ihr Bräutigam Sebastian ihre Outdoor-Wedding mit ganz viel Liebe zum Detail auf dem Morrhof in Großkarlbach inmitten der Pfälzer Weinlandschaft immer gewünscht. In diesem verzauberten Hideaway konnten sie ihren Traum von einer mediterranen Gartenhochzeit mit einem sehr stilvollen minimalistisch-eleganten Hochzeitskonzept in neutralen Tönen ganz nach ihren Vorstellungen umsetzen.


Denn der Morrhof hat so einige Extras zu bieten, die ein unvergessliches (Hochzeits-)Wochende garantieren. Ob die kleine Villa mit eigener Terrasse und Pool, die du für dein Getting Ready nutzen kannst oder das venezianische Gartenhaus, das einer Hochzeitsfeier unter freiem Himmel ein mediterranes Flair verleiht. Doch auch die Regenvariante ist in dieser Hochzeitslocation eigentlich Plan A+, denn in die hauseigene Orangerie kann Braut sich nur verlieben.


 

Extra Tipp für jede Braut:

Buche am besten noch heute einen Besichtigungstermin im Morrhof. Denn für alle Brides to Be 2022 gibt es dort exklusiv unser aktuelles Hochzeitsmagazin!


 

Das Hochzeitskonzept der Tuscany-Al-Fresco Wedding



Go simple & chic lautet das Motto der im Tuscany-Al-Fresco-Style gehaltenen Hochzeit. Details, die für sich wirken. Ausgewählte Farben und eine reduzierte Formsprache bei der Dekoration – so das Erfolgsrezept aus der Hand der Hochzeitsplanerin Svenja Fischer von Svenja Fischer Weddings & Events.


Das “Minimal Wedding Theme” spiegelt sich sowohl in der schlichten Eleganz als auch den klaren Linien wider, die die hohen Qualitätsansprüche der Braut bei der eigenen Hochzeitsplanung zeigt. Mit so viel Liebe zum Detail wird aus einer Hochzeitsfeier ein unvergessliches Fest der Sinne, bei dem wir auch gerne mitgefeiert hätten!


„Für mich persönlich bedeutet 'minimalism' in Bezug auf Hochzeiten keinesfalls wenig oder sparsam im eigentlichen Sinne, sondern klare Linien, reduzierte Farben, modern, einfach und elegant – dabei stets eine hohe Qualität verfolgend in ALLEN Details. Grundsätze, die sich vor allem in zentralen Kernelementen unserer Hochzeit widerspiegelten (Kuchen, Kleid, Tischdekoration bis hin zum transparenten und reduzierten Willkommensschild...).“ erzählt uns die Braut Elena von ihrer Traumhochzeit. Und das hat Svenja Fischer wahrhaft meisterlich umgesetzt.




Das passende Outfit für Braut und Bräutigam für ein ganzes Hochzeitswochenende



Modern und minimal, figurbetont und elegant sollte es sein. Der Braut Elena war es besonders wichtig, das sie sich „nicht verkleidet fühlt, sondern etwas tragen würde, dass zu ihr passt.“ Bei Kaviar Gauche in Berlin wurde sie dann fündig. Einen ersten Blick auf das Kleid VALENTINE DRESS, das von Kaviar Gauch als „elegant bridal dress“ beschrieben wird, hatte Elena in der Vogue erhascht. Live und in Farbe anprobieren konnte sie es dann gemeinsam mit ihrer Mutter in Berlin, die ihr das Kleid auch zur Hochzeit geschenkt hat.

Kombiniert wurde das schlichte Kleid mit einem Schleier, der ebenfalls aus dem Hause Kaviar Gauche stammt. Auffällige Valentino Rockstud Schuhe und Statement Ohrringen „Else“ in weiß von La Chia rundeten das Outfit ab.


Das Bridal Styling hat Isabella Kirchner übernommen. Passend zum modern- minimalisitischen Stil der Braut wurden die Haare nur leicht gewellt, offen getragen und ein dezentes MakeUp aufgelegt.




Zum After-Wedding-Brunch wurde die Braut ebenfalls bei einem Label in Berlin fündig. Sie trug einen Jumpsuit von Ivy and Oak, kombiniert mit einem silbernen Gürtel mit Schleife von Kaviar Gauche und silbernen Sandalen/Stilettos von Sigrun Wöhr.




Der Bräutigam trug am Tag der Hochzeit einen schwarzen Smoking von Hugo Boss und eine klassisch-elegante Fliege von Tom Ford. Manschetten Knöpfe von Montblanc und Lackschuhe rundeten den eleganten und klassischen Style des Bräutigams ab. Zum Wedding Brunch trug der Bräutigam einen sommerlichen grau-blauen Leinen-Anzug.




Florale Blumendekorationen, die der Hochzeitsfeier Seele verliehen haben


Das Thema „Toskana“ und „minimal“ setzt sich natürlich auch bei der opulenten Blumendekoration fort. Und das wurde mit sehr vielen Kräutern und noch mehr Schlichtheit umgesetzt. Von Oliven, Salbei bis zu Rosmarin war alles im Einsatz und der Duft scheint uns durch die Bilder hindurch zu betören!


Bei den Blumen hat sich die Wedding Designerin für ein "all white" Konzept entschieden. Auf den Tischen waren zahlreiche kleine Gefäße gefüllt mit Kräutern (wie Salbei, Rosmarin, Oliven), gepaart mit weißen Eustoma, Hortensien, Playa, Pfingstrosen oder Levkojen platziert. Insgesamt standen 120 mit Kräutern und Blumen gefüllte unterschiedliche Gefäße auf den beiden festlich eingedeckten Tafeln bereit, um die Gäste gebührend in Empfang zu nehmen.


Als Flower Backdrop für die freie Trauung wurde der Pavillon im Traubereich des Morrhof ebenfalls dezent mit weißen Blumen und Kräutern dekoriert und passte sich so hervorragend in das Setting der Trauung ein. Toskana Feeling Pur.





Der Brautstrauß für Braut und Brautjungfern


Das Bouquet für die Braut lässt keine Wünsche offen: schlicht und monochrom in Weiß gehalten, bestand er aus wunderschönen Pfingstrosen, Levkojen, Playa und wurde mit symbolträchtigen Olivenzweigen kombiniert.


Als besondere Überraschung für Elenas Bridesmaids erhielt jede Brautjungfer eine Mini Version des Brautstraußes kurz vor der Trauung. Die monochrome Blütenpracht wurde als verbindendes Element der Braut mit ihren Bridesmaids genutzt und hat zeitgleich jeder Frau die Möglichkeit gegeben, ihrem Stil treu zu bleiben.




Hochzeitspapeterie, die nicht nur zum Träumen einlädt


Die Day-Of-Papeterie bestand aus Menükarten mit gerissenen Kanten und silberfarbener Kalligrafie. Die Menükarten waren gleichzeitig die Namenskarten und so wurde jeder Name per Hand mit silberner Tusche kalligraphiert. Erstellt wurden diese von Oh Julie Atelier.



Das Table Setting der toskanischen Outdoor Hochzeit


Das Motto der Hochzeitsdekoration lautet: Mediterran & romantisch, aber trotzdem

Modern! Silberakzente statt Gold und reduzierte, minimalistische Farben.

Die natürliche Farbpalette der Natur wurde als Dekorationselement eingebunden. Weiße Kerzen mit Kerzenhalter und Kerzenständer in Antiksilber funkelten auf den Tischen mit den Sternen um die Wette. Um die Silberakzente nicht zu kalt wirken zu lassen, kombinierte das Team um die Wedding Designerin Svenja Fischer cremefarbene Leinen-Servietten und passenden Leinen-Tischdecken.


Ein stimmiges Gesamtbild ergab sich durch die Holzstühle „Toskana“ in limewash, die eigens für die Hochzeit angemietet wurden – wie auch die sonstige Tischdekoration. Über den Tischen waren Fairy Lights angebracht, die für eine besondere Atmosphäre am Abend sorgten.




Eine mediterrane Hochzeitstorte ganz in weiß


Passend zum Stil der Hochzeit wurde eine elegant schlichte ‚all white’ Hochzeitstorte gereicht – dekoriert auf zwei Ebenen mit echten Blumen, die als Cake Topper dienten. Entsprechend dem gesamten Dekokonzept der Hochzeit wurde die Torte auf einem silbernen Teller präsentiert, der durch das passende Cake-Sign in Szene gesetzt wurde.


Jede Ebene der Hochzeitstorte wurde vom Brautpaar im Vorfeld liebevoll ausgewählt und auf dem Cake Menü – in weißer Schrift auf Acrylglas - präsentiert.


 

Übrigens: Wenn du auch wie wir nicht genug von solchen Outdoor Hochzeiten bekommen kannst, dann stöbere doch gerne in unserer Locationmatrix! Dort findest du noch viele weitere tolle Hochzeitslocations in ganz Deutschland und dem Rest der Welt!


 





CREDITS:

Photo & Video: Florian Feg Hochzeitsfotografie

Wedding Planner & Concept: Svenja Fischer - Weddings & Events & @madame_minimaliste (Braut)

Kleid: Kaviar Gauche

Accessoires: La Chia

Shoes: Valentino

Wedding Jumpsuit: Ivy and Oak

Flowers: Blume Exclusiv

Location: Morrhof in Großkarlbach

Decoration: Weds4u & Liebevoll Eventdesign

Ceremony: Markus Schulze - Freie Theologie

Music: Soulmates (Party), Nora Brandenburger (Trauung), Mark Selinger (Empfang) Kampowski Music∙Light∙Events (DJ)

Hochzeitstorte: Der Bauerbäcker

Kuchen Isabella Glutenfreie Patisserie

Eiswagen: Eis Fontanella

Styling: Isabella Kirchner Make-up Artist & Hairstylist

Bar Barmänner im Quadrat

Day-Of-Papeterie: Oh Julie Atelier

277 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Source File of LOGO.ai.png

ISSUE N° 2

Online erhältlich!

ww_2_cicle_hellviolett_edited.jpg