top of page

FAMILY FESTIVITY – Hochzeit plus Taufe in Münster

Aktualisiert: 31. Mai 2023


Elegantes Brautpaar mit Baby als Täufling


Die Hochzeit zweier Menschen ist schon ein ganz besonderes Ereignis, durch das zwei Familien zusammenwachsen. Noch außergewöhnlicher, aber umso familiärer wird eine Feier, wenn das Brautpaar bereits ein Kind hat und dieses in die Zeremonie einbeziehen möchte. Die klassische Reihenfolge „erst heiraten, dann Eltern werden“ ist schließlich heute nicht mehr das, was sich alle Paare wünschen. Wir finden: Wie schon, dass es eine festliche Möglichkeit gibt, um Trauung und Taufe zu verbinden – die Traufe. Sie drückt die Liebe zwischen zwei Partnern aus und heißt gleichzeitig den Nachwuchs in der Familie und in der Gemeinschaft willkommen.


Karoline und Kajetan haben sich genau dafür entschieden, für einen Gottesdienst, bei dem sie Ja zueinander sagen und ihren Sohn taufen lassen. All ihre Herzensmenschen haben sie in die Zeremonie einbezogen und so ein fröhliches, herzliches Familienereignis für alle veranstaltet.



Hochzeit in Weiß im Romantik Hotel Hof zur Linde in Münster


„Entstanden ist ein modernes, aber zeitloses Fest, das vor allem exklusiv in der Auswahl der Möglichkeiten war, die man hat“, beantwortet Elke Nehring unsere Frage nach der Beschreibung des Hochzeitskonzepts. Die Inhaberin von First Weddingplanner und unsere Grande Dame der Hochzeitsplanung hat Karoline und Kajetan vom ersten Planungsschritt bis zum großen Tag mit ihrer Erfahrung und Expertise begleitet. Hochzeitsfotografin Heike Möllers hat den großen Tag der Familie mit all seinen Facetten in Bildern festgehalten. Das Ergebnis möchten wir dir hier vorstellen und dir jede Menge Inspiration für eine Traufe an die Hand geben.




Idyllischer Rahmen fürs Familienfest

Für die extravagante Fine Art Wedding inklusive Taufe kam nur ein ebenso beeindruckender Rahmen infrage. Das Romantik Hotel Hof zur Linde in Münster liegt direkt am Werseufer und bietet somit die Idylle, um draußen im Freien in stilvollem Ambiente zu feiern. Sowohl die religiöse Zeremonie als auch der anschließende Empfang fanden hier statt. Viel Platz auf der Wiese, Sitzmöglichkeiten und der fein gestaltete Sweet Table mit Hochzeits- und Tauftorte von Tortenmacher aus Münster fügten sich zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Es entstand ein Platz, an dem sich alle Gäste wohlfühlten. Das Team von Märchenkinder sorgte im schattigen Innenhof dafür, dass auch die Kleinsten mit großem Spaß dabei waren – ganz im Sinne eines Familienfestes.




Brautpaar schneidet weiße Hochzeitstorte an, Trauftorte, Sweet Table



„Jeder der kam, hat sich gefreut“

„Bei diesem Fest konnte man spüren, dass alle, die dabei waren, sich eine solche Feier wünschten“, beschreibt Elke Nehring. „Die Trauzeugen waren sehr engagiert und interessiert, jeder der kam, hat sich gefreut. Es herrschte eine ehrliche Freundlichkeit.“ Das zeigte sich von Beginn an: Für die Zeremonie hat der Trauzeuge vorher Birken geschlagen, um ein Kreuz aufzubauen – eine Tradition bei Trauungen der Bundeswehr, wie sie hier stattfand. Der Bräutigam ist Mitglied in einer schlagenden Verbindung, sodass zu Beginn und Ende der Trauung Florette an den Gang gelegt wurden. Über diese Verbindung hatte sich das Brautpaar kennengelernt und somit symbolisch seine Geschichte aufgegriffen. Auch die Bank für das Brautpaar war ein Familiengeschenk – extra für Karoline und Kajetan angefertigt.



Einzug von Braut und Brautmutter zur Trauung. Brautpaar bei der Trauung. Violonistin bei der Trauung


Besonderes Highlight der Trauung: Karolines Einzug mit ihrer Mutter über den weißen Teppich zum glasklaren Klang der Elektrovioline von Musikerin Daniela G. "Noch heute habe ich Gänsehaut, wenn ich an diesen emotionalen Moment denke", erzählt Elke Nehring.




 


Die 5 besten Tipps für eine individuelle Traufe – von Hochzeitsplanerin Elke Nehring

  1. Aktionen von Gästen einplanen – durch die Beiträge von Trauzeugen und Taufpaten wird das Fest besonders persönlich

  2. Traditionen pflegen – Gemeinsame Aktionen wie das Birke schlagen sprechen für Freundschaft und Familie

  3. Kinder beteiligen – mit kleinen, altersentsprechenden Aufgaben lassen sich Kinder wunderbar in die Trauzeremonie einbeziehen

  4. Kinderanimation – wenn viele junge Gäste dabei sind, macht sich eine professionelle Kinderbetreuung bezahlt

  5. Highlights setzen – besondere Live-Acts bei der Party am Abend bleiben den Gästen in Erinnerung


 



Kinder im Mittelpunkt

Die individuelle Gestaltung durch die Gäste zeigte sich auch bei der integrierten Taufzeremonie: Der Traufpate holte das Wasser, mit dem der Pfarrer Karolines und Kajetans Sohn taufte, aus der Werse. Und dass alle anwesenden Kinder in die Taufe eingebunden wurden, wiederholt noch einmal den Charakter eines wahren Familienfestes. Das hat der evangelische Pfarrer bei dieser Zeremonie gemacht: Die Kinder durften kleine bunte Fallschirme in den Himmel fliegen lassen. Zusätzlich wurde eine Taufkerze entzündet, die den Täufling auf seinem Lebensweg begleiten soll.


Auch nach der Zeremonie hatte die Familie des Brautpaars eine Überraschung geplant: kleine Reden und ein im Kanon gesungenes „Viel Glück und viel Segen“ für die frisch Verheirateten und ihren Sohn. Ein weiterer emotionaler Moment unter dem grünen Blätterdach im Freien.



Hochzeit und Taufe als ein Fest



Wedding Look mal zwei

Zwei Looks hatte sich die Braut für ihren großen Tag ausgewählt: zunächst für die Trauung ein klassisches Prinzessinnenkleid mit Spitze von Passion Brautkleider, das ihre filigrane Silhouette und ihre natürliche Schönheit betonte. Zahlreiche Details setzten Akzente am Kleid. Das klassische Styling passte sich diesem Outfit an und ließ die Braut strahlen. Für den zweiten Teil des Hochzeitstages hatte sich Karoline für ein extravaganteres Abendkleid von Claudia Klimm La Novia entschieden. Auch Kajetan wechselte zum Abend sein Outfit. Nach dem Frack mit grüner Weste zur Trauung trug er später ein Samtsmoking-Jackett und dazu die kennzeichnende Couleur seiner Verbindung am Band.



Braut in zwei unterschiedlichen weißen Brautkleidern

Bräutigamoutfits für elegante Hochzeit


Hochzeitsdinner & -party mit echten Highlights

Das im Landhausstil gestaltete historische Torhaus war der Ort für die anschließende große Feier mit vorzüglichem Dinner. In privater Atmosphäre verbrachte die Hochzeitsgesellschaft hier den Abend. Ins Auge fiel hier die sehr hell gehaltene Dekoration dieser Fine Art Wedding. Hauptsächlich in Weiß und in reduziertem Look hatte Elke Nehring die Floristik mit Eventfloristik Barion geplant. „Der weiße Verlauf sorgte für Eleganz“, sagt die Weddingplannerin. Wenige goldene Akzente kamen zum Einsatz. Große Centerpieces in Kombination mit fünfarmigen Kerzenleuchtern verliehen dem Raum Exklusivität. Die Höhe wurde so gewählt, dass die Gäste sich sehen und unterhalten konnten.


Tischdekoration und Papeterie für eine Fine Art Wedding
Tischdeko in Gold und Weiß für edle Hochzeit


Der Sitzplan auf Plexiglas mit individuellem Siegel fügte sich passend ein. Kleine Details wie die handkalligraphierten Platzkärtchen in Form kleiner Leinenbänder setzten Akzente beim Table Setting. Fotos aus der Fotobox konnten direkt ins bereitgelegte Gästebuch geklebt werden – zum Festhalten herzlicher Wünsche und schönster Momente. Familienmitglieder überraschten das Brautpaar mit ihren persönlichen Worten. Vor allem aber Kajetan sorgte mit seiner Bräutigamrede für bewegende Momente. Elke Nehring ist immer noch berührt: „Das war die emotionalste Rede eines Bräutigams an seine Braut, die ich in 20 Jahren gehört habe. In dieser Deutlichkeit und Offenheit hat das noch nie jemand so vorgetragen.“ Tanz, Jubel und viele gehaltvolle Gespräche prägten den stilvollen Abend mit Musik von GreenHouse Entertainment.



Artistin als Live-Act bei eleganter Hochzeit


Das nächste Highlight folgte zur Nacht: Phyllis Rhode, Artistin des Vintage-Varietés aus Bochum, begeisterte die Gäste mit ihrer eigens gestalteten Show. Der ausgewählte Soundtrack von Sam Smith zu James Bonds Spectre „Writings on the Wall“ hätte nicht spektakulärer sein können.



 


TIPP AUS UNSERER REDAKTION

Live-Musik in Form von besonderen Solo-Acts kann auf deiner Hochzeit für den Wow-Effekt und eine einzigartige Stimmung sorgen – ein Trend in der Hochzeitssaison 2023. Ausgewählte professionelle Musiker oder Künstler tragen für euch und eure Gäste mit Sicherheit zu den schönsten Erinnerungen bei.


Du möchtest noch mehr zu den angesagten Highlights in diesem Hochzeitsjahr wissen? Schau‘ mal hier:



 


Hochzeitsplanerin Elke Nehring - First Weddingplanner

Über Elke Nehring von

First Weddingplanner

Elke Nehring ist seit vielen Jahren als stilsichere Hochzeitsplanerin in NRW und Deutschland tätig. Sie kreiert mit viel Eleganz unvergessliche Feste.

Als Hochzeitsexpertin ist sie eine wichtige Ressource für WHITE WEDDING - The Blog. Mit ihren Hochzeitsinspirationen setzt sie neue Maßstäbe.

Webseite: www.first-weddingplanner.de Mail: office@first-weddingplanner.de

Telefon: +49 (0) 160 - 96 49 88 07










 






CREDITS:

WEDDINGPLANNER | First Weddingplanner

VIOLINE | DanielaGViolin

ARTISTIK | Phyllis Rhode

WEDDING DRESS TRAUUNG | Passion Brautkleider

WEDDING DRESS ABEND | Claudia Klimm La Novia

KINDERBETREUUNG | Märchenkinder

PAPETERIE | Nina-Kristin

TORTE & SWEETS | Tortenmacher


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page