German Bridal Couture - 3 Hochzeits-Couture-Labels aus Deutschland, die man sich merken sollte

Aktualisiert: 7. Dez 2020


Brautmoden designer Deutschland
HANNA Bridal | Luisa Könemann | NALA bridal couture

Drei Frauen - drei Brautmode Labels - drei Stile



Das passende Brautkleid zu finden, bedarf oftmals einiger Geduld und Offenheit für das Unerwartete. Denn nicht selten haben wir erlebt, das sich am Ende eines langen Shoppingtages genau das Brautkleid zum absoluten Traumkleid entpuppt, bei dem viele Bräute auf den ersten Blick glaubten, dass dieser Stil nicht zu ihnen passen würde.


Bei WHITE WEDDING - The Magazine sind wir nicht auf der Suche nach "dem” Brautkleid. Wir halten unsere Augen und Ohren immer offen für herausragende Qualität und exzellentes Stilbewusstsein. Denn genau das ist es, was wir für für dich in allen Phasen deiner Hochzeitsplanung bereithalten wollen .


Die drei Couture Labels - HANNA Bridal , Luisa Könemann

und NALA bridal couture - sind noch eher kleine, lokale Brautkleiddesigner, die in unseren Augen einfach großartige Brautmode kreieren. Darum können wir diese Geheimtipps nicht länger für uns behalten!

Jedes Label steht für einen eigenen, besonderen Stil für Bräute, die Eleganz und Persönlichkeit lieben.


Brautmode Hanna Bridal
HANNA Bridal

Die Passion von Hanna Erz sind die feinen, fließende Stoffe und die handgefertigten Details. Mit ihrem jungen Label HANNA Bridal schafft sie es, Couture mit modernen Schnitten zu verbinden. Nach ihrem Modedesign-Studium in Deutschland und Master in London machte sie sich schnell mit einem Damenmodelabel selbständig. Seit zwei Jahre entwirft sie Bridal Wear. Ihre Kleider strahlen die Leichtigkeit und das Selbstbewusstsein von modernen Bräuten aus. Jede Braut kann entweder ein individuell angefertigtes Kleid mit Hanna Erz besprechen, oder aus ihren Designs auswählen. Wichtig ist ihr, dass sich die Braut am Tag der Hochzeit wunderschön, einzigartig und unglaublich wohl in ihrer Haut fühlt.

So schafft sie immer wieder das Besondere für einzigartige Bräute.



Brautmode von Luisa Könemann köln
Luisa Könemann

Luisa Könemann vom gleichnamigen Label entwirft und fertigt in ihrem eigenen Atelier in Köln Brautkleider für moderne und anspruchsvolle Bräute. Ihre Entwürfe stehen für zeitlose, feminine Eleganz. Mit zarten, edlen Stoffen und viel Liebe zum Detail setzt sie sich dabei gekonnt vom Mainstream ab.


Direkt nach ihrer Lehre zur Damenschneiderin ging sie erstmal nach Paris auf die renommierte Modeschule Esmod Paris und arbeitete im Anschluss als Designerin für Marken wie Armedangels und Wolford, bevor sie sich ihren Traum mit ihrem eigenen Atelier in ihrer Heimat Köln erfüllte. Hier werden Brautkleider aus den feinsten Stoffen und in Handarbeit maßgeschneidert. Jede Braut wird persönlich von Luisa bei der Auswahl des persönlichen Traumkleides beraten.




Brautkleider von NALA bridal couture
NALA bridal couture

Für Daniela Cieplik von NALA bridal couture begann die Liebe zu Brautkleidern mit der eigenen Hochzeit. Sie schneiderte ihr eigenes Brautkleid und ließ sich zur Modedesignerin & Maßschneiderin ausbilden. Für sie kam dabei "schnelle" Mode nie in Frage, sondern immer nur der Bereich, in dem ein Kleidungsstück noch geschätzt und geachtet wird. Kaum ein Kleidungsstück erhält soviel Wertschätzung und Aufmerksamkeit im Leben einer Frau wie das Brautkleid.

Das Label kreiert leichte Kleider mit stilvoller Eleganz. NALA bedeutet Königin. Damit ist dann auch sofort klar, wofür das Label steht. Die Brautroben werden im eigenen Atelier aus wertvollen Materialien handgefertigt. Ihre Zweiteiler können nach der Hochzeit jeweils einzelnen weiter kombiniert werden und sind so besonders nachhaltig. Danielas Couture ist alles andere als alltäglich.

Fotos: Daniela Reske Fotografie

Noch mehr Brautmode der drei Designerinnen:

HANNA Bridal



Luisa Könemann




NALA bridal couture

Fotos von NALA bridal couture: Daniela Reske Fotografie


181 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen