top of page

MUSIC MAKES THE DIFFERENCE – die 5 wichtigsten Momente für Hochzeitsmusik



Inna schreibt… über die Freuden (und Krisen) der Hochzeitsplanung

Braut auf der Tanzfläche bei der Hochzeitsparty


Kolumne Teil 5: Hochzeitsevents, die mit Musik noch schöner sind

Frohes neues Jahr! Na, wo sind die Bräute 2024? Jetzt kannst du endlich davon sprechen, dass ihr in diesem Jahr heiratet! Je nachdem, wann es in diesem Jahr soweit ist, bist du vermutlich schon mitten in der Planung. Wenn dein grober Zeitplan für den Tag steht, wird es an der Zeit, auch an die Details zu denken – wie z. B. die Musik.

Hochzeitsmusiker einplanen: DJ oder Band oder beides?

Hochzeitsmusiker auf elegantem Hochzeitsfest


Daniel und ich waren uns bei dem Thema Musik nicht in allen Punkten einig – gehört er doch zusammen mit seinen Freunden eher der Heavy-Metal-Riege an, wohingegen meine Freunde und ich gerne etwas Tanzbareres hören. In Punkto Musikauswahl mussten wir uns also erst einigen. Doch zumindest die grundsätzliche Entscheidung wie Band oder DJ war von Anfang an einstimmig gefällt. Und so entschieden wir uns – na, kannst du es dir denken? – genau, für beides! Nach dem Dinner sollte erst einmal eine Band den tanzwütigen Gästen einheizen, gefolgt von heißen Rhythmen eines DJ-Pults. Unserer Ansicht nach ist das einfach die perfekte Kombination und wir sollten nicht enttäuscht werden. Die Band hat für phänomenale Stimmung gesorgt, die sogar meine Oma aufs Tanzparkett gezogen hat. Und der DJ hat bis in die Morgenstunden aufgelegt, so dass kein bisschen Langeweile aufkommen konnte.




 

Events of Love: 5 wichtige Momente für Musik auf deiner Hochzeit

Freie Trauung mit Live-Musik



Aber vielleicht einmal der Reihe nach: Zu welchen Events braucht man eigentlich musikalische Untermalung und wie haben wir das gelöst:



1.Get Together der Gäste: Während die Gäste in der Location ankamen, vom Bräutigam begrüßt wurden, sich etwas zu trinken holen konnten und ihren Platz für die Trauung gesucht haben, sollte natürlich schon die richtige feierliche Stimmung aufkommen. Hier entschieden wir uns für eine Playlist, die zwar schon festlich war, aber noch niemanden zum Tanzbein schwingen bewegte.


2. Trauzeremonie: Zum Ein- sowie Auszug und auch zwischendurch unterstreicht passende Musik noch einmal die Emotionalität. Wir wollten dem Herzstück unserer Hochzeit eine persönliche Note verleihen und baten unsere Freunde zu singen. Das hat für richtige Gänsehautmomente gesorgt.



Gesangsduo als Hochzeitsmusiker bei einer Freien Trauung


3. Empfang: Nach der Trauung findet klassischerweise ein Empfang statt, um auf das Brautpaar anzustoßen. So auch bei uns. Hier sind alle bereits in Feierlaune und wollen die Eheschließung begießen. Deshalb entschieden wir uns beim Empfang für eine Playlist mit mehr Partystimmung. Alternativ kann man hier natürlich auch Live-Musik wählen. Wir wollten allerdings dieses Highlight für den Abend und die Party aufheben.

4. Dinner: Beim Dinner soll natürlich wie auch in einem Restaurant nicht zu sehr vom Essen abgelenkt werden. Das ist auch die Zeit, in der man sich mit den Tischnachbarn austauschen kann und in der das Brautpaar mit den Gästen ins Gespräch kommt. Deshalb entschieden wir uns beim Dinner für eine Playlist mit nicht zu lauter Dinner-Musik. Als Hintergrundmusik sorgt das einfach für die richtige Stimmung, eine Band würde an dieser Stelle nicht genügend wertgeschätzt werden.

5. Hochzeitstanz und Party: Für unseren Hochzeitstanz als Auftakt zur Party haben wir uns getraut und gleich die Live-Band eingeplant, bestehend aus einem Sänger-Duett, Gitarristen, Keyboarder und Schlagzeuger. Und es war ein voller Erfolg! Die Emotionen hätte ein DJ aus unserer Sicht nicht so gut rüberbringen können. Die Band hat daraufhin etwa zwei Stunden gespielt und die Location zum Beben gebracht! Anschließend übernahm der DJ, den wir Open End gebucht hatten, und setzte die Partystimmung fort.



Hochzeitsmusiker sorgen für STimmung auf der Hochzeitsparty


 


Meine Extra-Tipps für die Planung deiner Hochzeitsmusik

Setze dich mit deinem Partner/deiner Partnerin zusammen, geh' mit ihm/ihr euren Ablauf durch und überlegt euch gemeinsam, wie ihr die einzelnen Events musikalisch begleitet lassen wollt. Und wenn die Entscheidung auf live Hochzeitsmusik fällt, lass' dir unbedingt Proben schicken, damit du weißt, worauf ihr euch einlasst. Es ist wichtig, dass die Musiker, der Stil und die Stimmen zu euch und euren Geschmäckern passen.



 

Die passende Auswahl treffen: Musikrichtung und Lieder für die Hochzeit

Nun aber noch einmal zur Musikauswahl: Natürlich ist es wichtig, dass sowohl Braut als auch Bräutigam sich bei der Musik-Wahl wiederfinden. Schließlich ist das der Tag der beiden. Man sollte aber nicht außer Acht lassen, was die Gäste gerne mögen, schließlich will man als Brautpaar den Abend nicht allein auf der Tanzfläche verbringen.

Hochzeitstanz und Tanz von Braut und Brautvater bei einer eleganten Hochzeit

Hochzeitssängerin von Listen2band

Und natürlich sollte die Musik auch so ausgewählt werden, dass man dazu tanzen kann. Es hat zwar den einen oder anderen Überzeugungsanlauf gebraucht, doch schließlich hat Daniel eingesehen, dass eine Hochzeit gefüllt mit Heavy Metal Songs wohl kaum die Gäste dazu bringt, die Tanzfläche über Stunden hinweg zu rocken. Wir einigten uns jedoch darauf, dass einige bekömmlichere Songs vom DJ eingestreut werden sollen. So musste sich niemand ausgeschlossen fühlen.

Braut tanzt mit ihrer Familie auf der Hochzeitsfeier

Außerdem baten wir den DJ, auch 1-2 Lieder aus der moldawischen Folklore zu spielen, zu denen die Gäste gemeinsam sich an den Händen haltend im Kreis tanzen – quasi als Hommage an meine Herkunft. Und auch das war ein voller Erfolg und hat viele Tanzwütige auf die Tanzfläche geholt.


 

Musikwünsche von Gästen: ja oder nein?

Was unser DJ übrigens auch sehr charmant gelöst hat: die Gästewünsche. Anstatt die Gäste mit ihren Musikwünschen abzuwimmeln, hat er ihnen zugesichert, dass er den Wunsch zu einem passenden Zeitpunkt spielen würde. Haben die Wünsche zu unserer Musikauswahl gepasst, hat er das tatsächlich auch gemacht. Kam jedoch ein Musikwunsch, der so gar nicht mit unserem Stil übereinstimmte, hat er den Song einfach nicht gespielt. Durch den Zeitversatz ist das aber niemandem aufgefallen und die Gäste haben sich ernst genommen gefühlt.



Brautpaar mit Hochzeitsmusikern auf seiner Hochzeit



Mein Fazit zur Musikauswahl: Entscheidet euch für Musik, die für Partystimmung sorgt, verliert euch selbst aber nicht aus den Augen, denn es ist euer Tag und eine persönliche Note sollte bei einer Hochzeit immer im Vordergrund stehen.


Viel Spaß beim Probe-Hören!

Deine Inna



 

MEHR ENTERTAINMENT

Wie du jetzt weißt, hat Musik einen großen Einfluss auf die Stimmung deiner Hochzeit und macht richtig ausgewählt verschiedene Momente noch unvergesslicher. Dafür können alle Entertainment-Highlights an deinem großen Tag sorgen. In den Hochzeitstrends 2024 erfährst du mehr dazu:



Und warum Musik in der freien Trauung so wichtig ist, darüber erzählen drei Expertinnen im Trauredner Talk:



 


Redakteurin bei White Wedding - The Blog: Inna Weyrauch

Über Inna Weyrauch

Inna Weyrauch ist Online-Marketing-Expertin und Kaffee-Junkie. Sie hat moldawische Wurzeln, eine Leidenschaft fürs Reisen und ein kleines Schuh-Problem – naja, eher knapp 200, um genau zu sein. Inna hat im Juni 2022 ihre große Liebe Daniel geheiratet und kommt seitdem von dem ganzen Hochzeitsthema nicht mehr los. Hochzeiten faszinieren sie einfach. Es folgten also drei After Wedding Shootings und nun versucht sie die Zeit zu überbrücken, bis es legitim wäre, die Ehe-Versprechen zu erneuern.




Mehr über Inna erfährst du übrigens auf unserer About-Seite. Klick doch mal schnell rüber und lies zum Beispiel, was ihr Lebensmotto ist!




FOTO CREDITS: WEDDING COUPLE | Inna & Daniel

PHOTOGRAPHER | Melanie Meißner von Hochzeitslicht SINGERS | Romina Lehmann & Patrick Stelmach DJ & BAND | Listen2Band




54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page