top of page

HONEYMOON DESTINATIONS | Part 1 – Badeurlaub bis Safari


Entspannen und genießen, entdecken und Neues erkunden, dorthin reisen, wohin es einen nicht alle Tage verschlägt – und das alles nun zu zweit als Ehepaar. Die Zeit nach der Hochzeit ist eine ganz besondere. Freudentaumel und wunderschöne Erinnerungen begleiten dich in diesen Wochen. Wie schön, wenn man dieses Gefühl zusammen an Orten erleben kann, die genauso besonders sind. Solche Special Places wollen wir dir hier im Blog zeigen. Und keiner könnte dies besser tun als jemand, der sowohl in der Reisebranche als auch in der Hochzeitswelt zu Hause ist: Celine Amberg. Sie hat als Tourismuskauffrau schon viele Paare in die Flitterwochen geschickt. Mittlerweile plant sie als Fräulein Glück Hochzeiten. In diesem Gastbeitrag stellt sie Reiseziele vor, die auch mal abseits der altbekannten Flitterwochenziele liegen, aber mit Sicherheit für unvergessliche Momente sorgen. Und weil so viele wunderbare Honeymoon Ideen zusammengekommen sind, wird es demnächst sogar einen zweiten Blogpost dazu geben. Wir legen los mit Part 1 und zunächst den Steps zu deinem perfekten Urlaubsort nach der Hochzeit.


Honeymoon Reiseziel infinity pool


Gastbeitrag von Celine Amberg


Flitterwochenplanung „step by step“

Du fragst dich, welche Reiseart für euch die Richtige ist? Welches Reiseziel für euch infrage kommt und welcher Zeitraum der passende ist? Fragen über Fragen doch mit welchem Planungsschritt fängst du an?


Step #1: Ort eurer Träume bestimmen

Zuerst überlegst du dir, welches Land ihr immer schon mal sehen wolltet. Träumt ihr von den puderzuckerähnlichen Sandstränden auf Curaçao oder doch von der unberührten Natur der Rocky Mountains? Seht ihr euch gemeinsam in einer Weltmetropole wie Bangkok mit anschließender Rundreise in den Norden Thailands? Vielleicht träumt ihr aber auch von einem gemeinsamen Wellnessurlaub auf Rügen oder im Allgäu?



Step #2: Reisezeit beachten

Ganz egal ob nah oder fern, ob warm oder kalt, ob idyllisch oder trubelig, ich würde mich nun nach der Reisezeit richten. In der Karibik gibt es die sogenannte „Hurricane-Season“, in Asien ist es die „Monsunzeit“, in Afrika gibt es Jahreszeiten, in denen manche Reisekrankheiten ganz besonders oft auftreten – aufgrund des Regens. Die Wetterlagen können sich zwar verschieben, aber eine Orientierungshilfe bieten sie allemal, um die Möglichkeiten an Reisezielen einzugrenzen.



Step #3: Reiseart festlegen

Fest steht: Jedes Land ist genauso einzigartig und vielfältig wie eine Ehe und manchmal lohnt es sich auch bei seinem Reiseziel über den Tellerrand zu sehen. Denn zahlreiche Länder haben so viel mehr zu bieten als man vielleicht erahnt. Wenn du nun eine Destination ausgewählt hast, die du dir vorstellen kannst, um eine unvergessliche Reise miteinander zu erleben, lautet jetzt die Frage: Welche Art von Reise passt zu uns? Ein Badeurlaub? Eine Rundreise oder gar eine Kombination aus beidem? Ein Städtetrip oder eine Mischung aus Stadt und Strand? Eine Safari? Ein Wanderurlaub? Oder eine Wellnesswoche, um die Seele baumeln zu lassen? Notiere dir, was euch am ehesten zusagt. Sicherlich weißt du nach diesen drei Schritten schon besser, wohin die Reise gehen kann. Für den letzten Schritt nehme ich dich jetzt mit an Traumziele, die eure konkrete Honeymoon Destination sein können. In Part 1 heißt es: auf Safari und/oder an den Strand!



ehepaar am Strand

 

Badeurlaub: Oman oder Kapverdische Inseln

Salalah

Ihr möchtet euch nach einer aufregenden und emotionalen Zeit der Hochzeitsplanung so richtig entspannen und als frisch verheiratetes Paar die Seele baumeln lassen? Habt ihr schonmal von Salalah gehört? Salalah liegt im Süden Omans und ist bekannt für lange Sandstrände und erstklassige Hotelanlagen. Die beste Reisezeit für Salalah ist von Oktober bis April, da diese Monate außerhalb der Monsunzeit liegen. Dann ist Salalah nicht nur ein Paradis für Ruhesuchende und Badenixen, sondern auch für Taucher oder diejenigen, die es gerne mal ausprobieren würden. Neben Sonne, Strand und orientalischem Flair bietet Salalah auch die Möglichkeit für das ein oder andere Ausflugziel. Wie wäre es mit einem Tagesausflug in die Wüste, zu einer Ausgrabungsstätte oder in ein altes Fischerdorf mit viel Geschichte? Die meisten Flüge ab/bis Deutschland gehen über Muskat, die Hauptstadt von Oman, Flugdauer ca. 6-7 Stunden je nach Abflughafen. Ihr habt die Möglichkeit direkt weiter nach Salalah zu fliegen oder vorher einen Stop-Over in Muskat einzulegen. Muskat ist perfekt für einen Aufenthalt von zwei bis drei Tagen und steckt voller Geschichte, Kultur und zahlreicher kleiner Märkte.


Meine Hotelempfehlung in Salalah:





Boa Vista & Sal

Ihr möchtet eure Flitterwochen am Strand verbringen, etwas anderes als die klassischen europäischen Badeziele, aber dennoch keine allzu lange Flugzeit? Wie wäre es mit den Kap Verden mit ihren kilometerlangen Sandstränden? Die Kap Verden liegen im Atlantik, vor der Südwestküste Afrikas und sind mit einem Non-Stop-Flug und einer Flugzeit von ca. 6 Stunden ab/ bis Deutschland erreichbar.

Die meisten Hotelanlagen gibt es auf den Inseln Boa Vista und Sal (diese Inseln verfügen auch über Flughäfen). Bei beiden Inseln liegt definitiv der Fokus auf Entspannung und weniger auf Erkundung, auf Ruhe, Erholung und auf euch. Der Vorteil ist, dass die Kap Verden ganzjährig über angenehme, warme Temperaturen verfügen (zwischen 20 und 28 Grad). Die wärmsten und am wenigsten windigen Monate sind von Juni bis Oktober, aber auch alle anderen Monate eignen sich gut für einen Aufenthalt.



Hotel in Boa Vista Kapverden Flitterwochen

Hotel in Boa Vista Kapverden Flitterwochen

Fotos: RIU - Hotel Riu Palace Boa Vista



Meine Hotelempfehlung für Boa Vista:




Meine Hotelempfehlung für Sal:


 

Safari plus Badeurlaub: Tansania und Sansibar


Euer großer Wunsch ist es, einmal die spektakuläre Tierwelt Afrikas zu sehen und zu bestaunen? Ihr habt sogar schon darüber nachgedacht, eine Safari in euren Flitterwochen zu machen, möchtet aber nicht auf einen Badeurlaub verzichten? Kein Problem! Wie wäre es mit einer Kombination aus Tansania für die Safari und Sansibar als Badedestination?


Tansania ist ein optimales Reiseziel für alle, die die berühmten „Big Five“ sehen möchten. Mit seinen zahlreichen Nationalparks bietet Tansania die besten Voraussetzungen, um Löwe, Nashorn & Co in freier Wildbahn zu bestaunen. Ich empfehle euch, eine geführte Rundreise zu buchen, bei der ein erfahrener Guide dabei ist. Diese Rundreisen gibt es als Privatrundreise, nur für euch oder als Gruppenrundreise, je nachdem was für euch infrage kommt. Die meisten Rundreisen starten ab dem Flughafen Kilimanjaro, der als Zielflughafen ab Deutschland zu erreichen ist. Ab/bis Deutschland kann man aktuell Flüge mit einer Umsteigeverbindung buchen – die gesamte Reisezeit beträgt hier zwischen 11 und 13 Stunden, je nach Verbindung.

Vom Flughafen Kilimanjaro aus führen die meisten geführten Touren über Arusha (eine Stadt im Nordosten des Landes mit viel Kultur und Geschichte), zum Tarangire Nationalpark, zum berühmte Ngorongoro Krater (ein Einbruchkater am Rande der Serengeti – eine atemberaubende und einzigartige Kulisse!), zum Serengeti Nationalpark und schlussendlich wieder zum Flughafen Kilimanjaro. Die Rundreisen sind über die verschiedenen Reiseveranstalter buchbar, jeder legt seinen Schwerpunkt etwas anders. Die Unterbringung erfolgt in Lodges, auf Wunsch auch in Zelten verschiedener Kategorien. Die Sternenkategorie könnt ihr über euren Reiseveranstalter wählen.



Safari in den Flitterwochen

Nach einer aufregenden Zeit aus ganz viel Natur, Tieren und Abenteuer ist es Zeit für ein wenig Erholung auf Sansibar. Vom Flughafen Kilimanjaro gibt es Direktflüge auf die Insel Sansibar, mit einer Flugzeit von ca. 1 Stunde. Sansibar ist berühmt für seine wunderschönen Sandstrände, für seine Mangrovenwälder mit einer Vielfalt an Tieren und für seine Geschichte. Vor allem aber bietet die Insel vor der Ostküste Afrikas die besten Voraussetzungen für einen Entspannungsurlaub. Die meisten Badehotels liegen direkt am Strand und bieten euch eine Vielfalt an Kulinarik und Erholung – perfekt, um sich von den aufregenden Tagen zu erholen und die erlebten Ereignisse und Eindrücke Revue passieren zu lassen.

Die beste Reisezeit für die Kombination aus den genannten Zielen ist von Juni bis Ende September und von Ende Dezember bis Mitte Februar. Passt dies in eure Flitterwochenplanung? Wenn Ja, auf nach Afrika!


Meine Hotelempfehlung für Sansibar:





 


Tauchen, Baden & niederländischer Flair: Karibik


Ihr möchtet während eurer Flitterwochen nicht nur das Sonnenbaden und warme Temperaturen genießen, sondern auch eine traumhafte Unterwasserwelt? In Ägypten wart ihr schon und möchtet ein wenig weiter weg? Wie wäre es mit Curaçao?

Curaçao ist eine der berühmten ABC-Inseln der niederländischen Antillen und liegt im südlichen karibischen Meer. Ab Deutschland gibt es verschiedene Flugverbindungen nach Curacçao, jedoch führen die meisten über Amsterdam und haben eine Gesamtreisezeit von ca. 11 bis 12 Stunden, je nach Verbindung.

Auf Curaçao gibt es eher kleinere Hotelanlagen oder gar Appartements, die überwiegend in und rundherum der kleinen Inselhauptstadt Willemstad liegen. Willemstad ist ein wunderschöner Ort mit kleinen Gässchen, romantischen Restaurants und dem ein oder anderen künstlich aufgeschüttetem Sandstrand. Bekannt ist die Inselhauptstadt jedoch vor allem für ihre bunten Häuser, die ein wenig an Amsterdam erinnern – daher wird Willemstad auch liebevoll „Klein Amsterdam“ genannt.



Curacao als Honeymoon Reiseziel

Fotos: Celine Amberg


Ihr fragt euch, wie ihr nun von der Inselhauptstadt an die besagten Traumstrände kommt? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es absolut unproblematisch ist, die Insel mit einem Mietwagen zu erkunden. Dies ist die beste Möglichkeit, um alle Orte zu entdecken. Besonders empfehlen kann ich euch die Strände „Cas Abao“ und „Porto Mari“ – puderzuckerfarben wie im Bilderbuch und Karibikfeeling pur. Grundsätzlich gibt es überall auf Curaçao eine einzigartige Unterwasserwelt. Besonders berühmt für das zu Hause der Schildkröten ist der „Playa Grandi“ Strand. Ehrlich gesagt nicht ganz so schön wie die anderen beiden genannten Strände, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit hier sehr groß, dass ihr mehrere Schildkröten gleichzeitig seht und dabei nicht weit hinausschwimmen müsst.


Grundsätzlich ist Curaçao ein perfektes Ganzjahresziel, da es hier keine spezielle „Hurricane-Season“ oder Ähnliches gibt, aufgrund der Nähe zum Äquator. Von Oktober bis Dezember ist mit etwas höherem Niederschlag zu rechnen, jedoch handelt es sich hier nicht um eine Regenzeit im klassischem Sinn. Curaçao ist eine Insel voller Vielfalt und auf alle Fälle eine Reise wert.


Meine Hotelempfehlung für Curaçao:





 


Hochzeitsplanerin Celine Amberg Fräulein Glück

Celine Amberg

Ich bin Celine Amberg, 24 Jahre alt. Eine meiner größten Leidenschaften ist das Reisen. Wie es dazu kam? Nach meiner Schulzeit habe ich eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau angefangen und so nahm alles seinen Lauf. Tag für Tag plante ich verschiedene Reisen zu unterschiedlichen Destinationen und merkte schnell, dass die Planung von Hochzeitsreisen sich zu meinem Steckenpferd entwickelte. Ich arbeitete liebend gerne in der Touristik, doch ich träumte schon immer davon, als selbstständige Hochzeitsplanerin zu arbeiten.





Foto: Celine Amberg


2020 habe ich erfolgreich meine Fortbildung zur „Eventmanagerin/Hochzeit“ abgeschlossen und meinen Traum zum Beruf gemacht – nämlich die Magie der Liebe in den Vordergrund des Alltags zu stellen und den schönsten Tag im Leben zweier Menschen noch unvergesslicher zu gestalten. Als Planerin ist mir besonders wichtig, dass ihr euch als Brautpaar durch mich unterstützt und verstanden fühlt. Gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept, das zu euch und eurer Liebe passt und zu jeder Zeit euren Wünschen entspricht. Ganz wichtig ist mir vor allem eines: Ihr müsst euch mit allem, das wir planen, wohlfühlen. Am Ende soll ein Event stehen, das euch und eure Liebe in den Vordergrund stellt. Denn das ist letztendlich der Grund, warum wir zusammenkommen.


Wunderschöne Flitterwochen wünscht das Fräulein Glück !