THE RING - forever startet mit dem Verlobungsring

Aktualisiert: Sept 27


Verlobungsringe Juwelier Haarhaus

Der Verlobungsring - ist ohne Frage einer der wichtigsten Ringe im Leben einer jeden Frau. Grund genug, uns so kurz vor dem Valentinstag ausgiebig seiner Tradition, seiner Bedeutung und seinem Aussehen zu widmen. Denn mit diesem Ring beginnt ein ganz neuer Abschnitt in einer Beziehung. Aus Freund und Freundin werden Verlobte, die sich auf ihre gemeinsame Zukunft freuen.

Dieses Schmuckstück ist ein Versprechen, die Ehe eingehen zu wollen. Darum verdient es unsere besondere Aufmerksamkeit.


Die Tradition der Übergabe eines Rings zur Verlobung geht sehr weit zurück. Schon in der Antike soll der Frau ein Ring angesteckt worden sein. Damals galt es als Symbol dafür, dass die Mitgift erhalten wurde. Diese Geste war also weniger romantisch als heute, sondern eher ein geschäftlicher Akt bei den arrangierten Ehen.


Durch eine clevere Werbekampagne von dem Diamantenproduzenten De Beers in den 1950er Jahren unter dem Slogan "Ein Diamant ist für immer" kam der goldene Verlobungsring mit Diamant erst in Mode. Der Diamant sollte die Unzerbrechlichkeit der Liebe symbolisieren. Bis heute ist diese Form des Verlobungsrings sehr populär.



An Bedeutung hat der Verlobungsring bis heute nicht verloren. So kauft meist der Mann den Ring und überreicht ihn seiner Angebeteten beim Antrag. Und damit möchte Frau gerne überrascht werden. Der Verlobungsring kann heutzutage viele Formen haben. Wichtig ist dabei nur, dass der Geschmack der Trägerin getroffen wird. Der aufmerksame Mann weiß, welche Metallfarbe seine Liebe gerne trägt: Goldgelb, Weißgold, Platin oder Rosegold.

In einigen Ländern, wie England oder USA, muss der Verlobungsring einen bestimmten Wert haben, der in Abhängigkeit zum Salär des Mannes steht. In Deutschland ist dies nicht üblich. Jeder Mann ist frei in der Wahl des Rings.



An welcher Hand der Verlobungsring getragen wird, hängt auch von der Vorliebe der Trägerin ab. Traditionell wird der Verlobungsring im deutschsprachigen Raum links getragen und später vom Ehering an der rechten Hand abgelöst. Doch heutzutage träge jede Frau ihren Ring dort wo sie mag und nutzt ihn - je nach Machart - später als Vorsteckring.


Eine kleine Auswahl an Verlobungsringen haben wir exklusive von Juwelier Haarhaus zur Verfügung gestellt bekommen, um einen kleinen Überblick über die verschiedenen zeitgemäßen Stile bei den Verlobungsringen zeigen zu können.





Der klassische Gelbgold-Verlobungsring mit Solitaire ist ein Langzeit-Favorit. Gold ist nach wie vor sehr beliebt bei Verlobungs- und Eheringe. Und der einzelne Stein kommt durch die Art der Fassung sehr gut zur Geltung.











Rosegold ist zur Zeit eine beliebte Wahl bei den Verlobungsringen.

Dieser Ring besticht durch einen mittig gesetzten Morganit, der mit seitlich gefassten Brillanten in Szene gesetzt wird.