Capture your love - mit einem Engagement-Shooting eure Liebe feiern


Verlobungs Shooting

Passend zum Valentinstag übergeben wir zum Thema Engagement-Shooting/Verlobungsshooting das Wort an die Fine Art Hochzeitsfotografin Vera Jakuschinski aus Fulda. Mit ihrer natürlichen Bildsprache und ihrem Auge fürs Detail feiert die Hochzeitsfotografin die Liebe zwischen zwei Menschen. Und das nicht nur am Hochzeitstag. Heute erzählt sie uns, wie eine Engagementsession eure Liebe einfängt und worauf es dabei wirklich ankommt:


Engagement Session

Engagement Shooting - auch Verlobungsshooting genannt - ist ein Fototermin einige Wochen oder Monate vor eurer Hochzeit. Verlobungs-Shootings werden mittlerweile von fast jedem Hochzeitsfotografen angeboten oder sind manchmal sogar schon im Buchungsumfang enthalten. Genauso ist es auch bei mir. Ich liebe Engagement Shootings weil ich euch noch vor der eigentlichen Hochzeit mit meiner Kamera näher kommen kann, ihr meine Arbeitsweise kennenlernt und ein Gefühl für das Paarshooting an eurem Hochzeitstag bekommt. Denn jedes Brautpaar weiß wie spannend die Planung der eigenen Hochzeit ist. Da ist das Verlobungsshooting eine tolle Erinnerung, die ihr für immer an diese einzigartige Zeit in eurem Leben haben werdet.


Paarshooting vor der Hochzeit

Doch was passiert eigentlich vor oder während eines Verlobungs-Shootings?


Bevor wir eure Verlobung zelebrieren, besprechen wir die Wahl der Location, eure Vorstellung vom Shooting und ich gebe euch Tipps für das passende Outfit. Meistens dauert das Shooting ca. eine Stunde – ein perfekter Zeitraum um sich gegenseitig kennenzulernen. Ich zeige euch wie ich arbeite, auf was ich achte und lerne euch noch besser kennen. Seid ihr eher introvertiert und mögt es romantisch? Oder wollt ihr bewegte und lebendige Bilder? Am Hochzeitstag bleibt nämlich keine Zeit für Experimente. Durch die Engagement Session bin ich perfekt auf euch eingestellt und weiß, was gut funktioniert. Auch für euch wird dieser „Probelauf“ sehr hilfreich sein. Ihr verliert ggfs. die Angst vor der Kamera, seid am Hochzeitstag entspannter und werdet die Tipps aus dem Verlobungsshooting bestens umsetzen können.


Locationaufnahmen

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass ihr die Bilder für eure Save-the-Date-Karten oder Einladungskarten nutzen könnt. So müsst ihr keinen neuen Termin beim Fotografen vereinbaren, sondern habt bereits ausreichend Bilder um sie für eure Hochzeitspapeterie zu verwenden.


Wie ihr seht, bring das Verlobungsshooting sehr viele Vorteile mit sich – ganz abgesehen von dem Erlebnis, das ihr miteinander teilt. Es lohnt sich allemal das Angebot eures Fotografen anzunehmen und diese Chance und Möglichkeit für gemeinsame Bilder vor eurer Hochzeit nicht zu verpassen.



Vera Jakuschinski
Foto von: EWIG MEIN - Jutta Matvev

VERA JAKUSCHINSKI


begleitet seit gut vier Jahren Hochzeitspaare mit ihrer Kamera in ganz Deutschland. Ihr Stil ist natürlich, zeitlos mit einem Hauch von Romantik. Ihre Bilder erzählen von Glück, Liebe und Harmonie. Aus ganzem Herzen und mit viel Verstand begleitet sie ihre Brautpaare durch ihren Tag und fängt dabei jedes kleinste Detail und jeden Moment ein.


FUN FACTS


Drei Fragen an Vera:


Was machst du morgens als erstes?

>> Meine Kinder knuddeln, die jede Nacht zu uns rüberlaufen.


Welche Promi Hochzeit hättest oder würdest du gerne fotografieren?

>> Ganz klar von Ann-Kathrin und Mario Götze.


Welchen Cocktail findet man an lauen Sommerabenden in deiner Hand?

>> Immer noch meinen geliebten Lillet !


Das Gute ist, dass man ein Verlobungsshooting nicht erst machen kann, wenn man verlobt ist. Dann heißt das ganze Paarshooting und ist beim Hochzeitsfotografen separat buchbar.

Wer nicht in der Nähe von Vera Jakuschinski in Fulda wohnt, wird vielleicht bei diesen Fotograf/innen fündig:

Jane Weber - Ruhrgebiet

Susanne Wysocki - Trier

Jutta Matvev - Unterfranken

Heike Möllers - Düsseldorf

Frank Herzmann - Köln


Credits:

FOTOGRAFIN | Vera Jakuschinski


130 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fine Art Romance