top of page

GLAMOUR MEETS NATURE – 3 Hochzeits-Settings mit Rustic Chic Touch

Aktualisiert: 9. März 2023


Elegantes Brautpaar bei Freier Trauung

Kann eine Hochzeit vor stylischer Eleganz strahlen und gleichzeitig bodenständig erscheinen? Glamour versprühen in ländlichem Ambiente? Ein wenig dekadent daherkommen und doch Rücksicht nehmen auf wertvolle Ressourcen unserer Umwelt? Die Antwort lautet: ein klares JA! Denn genau dies zeigt Natascha Kersten, Inhaberin der Agentur Prêt-à-Marier, mit ihrem Konzept „Classic chic & Down to Earth“. Die Wedding Plannerin hat sich auf exklusive Hochzeiten spezialisiert und vereint mit ihrer Shooting-Idee zwei große Hochzeitstrends 2023: Coolness & Noblesse auf der einen Seite und auf der anderen erdende Werte, auf die wir uns momentan zurückbesinnen.


Wir sind so begeistert von diesem Ansatz, dass wir ihn dir hier unbedingt vorstellen möchten. Und das natürlich auch, weil dir die wunderschönen Fotos von Cornelia Lietz als Inspiration für deine elegante und nachhaltige Hochzeit dienen. Die Hochzeitsfotografin verleiht der Hochzeitsreportage mit heller Bildsprache einen authentischen, wahrhaftigen Charakter.


Drei elegante Wedding Settings mit Brautpaar  in ländlicher Umgebung

„Alles ist möglich!“

„Auch in turbulenten Zeiten, in denen man sich auf das Wesentliche im Leben konzentriert und die Natur sowie wertvolle Bodenschätze in den rechten Fokus rücken, ist es dennoch erlaubt, glamourös, chic oder vielleicht gar dekadent seine doch ebenfalls erdende Eheschließung zu zelebrieren. Es gibt keine Tabus. Alles ist möglich!“ lautet die Message von Hochzeitsplanerin Natascha Kersten an ihre Brautpaare.


Um dies zu zeigen, hat sie sich bei ihrem Styled Shoot für gleich drei verschiedene Settings entschieden. Hier inszeniert sie sogar vier ausgefallene Haute-Couture-Kleider von Brautmode Claudia Klimm: Indoor sowie Outdoor in der Hochzeitslocation Gut Hohenholz mit Landhaus-Atmosphäre und in einer Sand- und Kiesgrube im Rheinischen Revier. So werden Chic & Down to Earth, moderne Dekadenz genauso wie Late Summer Vibes spürbar.



 


Luxury Weddingfilm

Wenn du mit bewegten Bildern in die Glamour Meets Nature Settings einsteigen möchtest, schaue dir den herausragenden Luxury Weddingfilm "Down to Earth" von Euer Hochzeitsvideo an!





 


Setting #1: Chic & Down to Earth – Glamour trifft auf natürlichen Charme

Brautpaar küsst sich bei Freier Trauung auf Gut Hohenholz

Ein exklusives Ambiente auf dem Land bietet das Gut Hohenholz in Bedburg mit seinen verschiedenen Räumlichkeiten und Außenbereichen. Sich outdoor trauen zu lassen und zu feiern passt natürlich bestens zum Konzept von Natascha Kersten. Hier trifft Chic auf Natürlichkeit. Für die Braut fiel die Wahl auf ein Kleid von Eva Lendel. Die extravagante, figurbetonte Spitzenkunst des Brautkleides fügt sich unerwartet natürlich in das idyllische Gesamtbild von Gut Hohenholz ein. Die raffinierte Schnittführung mit Schlüsselloch-Rückenpartie, langen bestickten Ärmeln sowie hochgeschlossenem Herzformausschnitt lässt die Braut elegant, sexy und modern zugleich erscheinen.

Das Make-Up kreiert von Elke Pflips lässt die Braut glossy erstrahlen. Dabei setzen die fluffy nach oben gebürsteten Augenbrauen, Winged Eyeliner, zusätzliche Wimpern am äußeren Augenwinkel sowie schimmernder und rosé-gold-farbener Lidschatten die Augen der Braut in Szene. Harmonisch dazu: peachy Lippen und Wangen. Ein getwisteter Low Bun, veredelt mit einem Strasskamm und entsprechenden Strasstropfen-Ohrringen, vollendet den Gesamtlook.


Passend zur glamourösen Erscheinung der Braut komplettiert der schwarze Smoking des Bräutigams von The Bloke den Couple Look und lässt auch ihn erstrahlen.


Brautkleid mit Allover-Spitze, Brautstrauß in Rosé-Pink

Getting Ready des Bräutigams mit Anzug und Fliege

Eine flache ausladende Form mit langen Bändern aus pinkfarbener Recyclingseide von dieblumenbinder prägt den Brautstrauß, der zur freien Trauung natürlich nicht fehlen darf. Die erfahrene Traurednerin Anja Happe traut das Couple – vor einem Ensemble aus Säulen und Vasen, bestückt mit roséfarbenen Gypsophilla und Pampagras.


Ein kleines, aber nicht unerhebliches Detail während der Zeremonie ist die außergewöhnliche Alternative zum klassischen Ringkissen: die zartrosé-farbene Ringschale aus Kalbsleder, auf der sich die bicoloren Ringe von Juwelier Haarhaus präsentieren.


Ringwechsel bei Freier Trauung mit Goldröschen

Ringwechsel und Kuss bei einer Freien Trauung

Die lange Hochzeitstafel unter alten Bäumen fügt sich in die blätterübersäte Landschaft des Gutshofes ein. Wer möchte hier nicht platz nehmen? Erdtöne sind eine Hommage an die Natur. Besonders ist hier der ungewöhnliche Farb-Mix der Blüten: creme-, apricot-, zartrosa- und pinkfarbene Freilandrosen sowie Dahlien, Chrysanthemen und Federgerbera in Blush, pinke Nerinen, Schmetterlingsnelken und Astilben in Rosé setzen sich kunstvoll zusammen. Dirk Brokinkel von dieblumenbinder hat die verschiedenen Blumen in feinen Rauchglas-Schalen mit goldenem Messingfuß kombiniert. Feinstes Geschirr sowie Platzteller und Kristall-Gläser verleihen der Hochzeitstafel ein haptisch-elegantes Aussehen.


„Die goldenen Chameleon Chairs von Love Bandits passen perfekt zum glamourösen als auch bodenständigen Gesamtbild der Tafel und sind ideal für jede Braut, die nicht auf ihre extravaganten Details verzichten möchte“, weiß Natascha Kersten.


In die Farb- und Dekorationswelt fügt sich die 3-stöckige Torte von Cook & Cookies ein. Auch hier findet sich die Blütenpracht der Tafel wieder. Die Blüten zieren die cremig verspachtelten, quadratischen Etagen mit Goldkante des süßen Kunstwerkes.


Gedeckte Tafel mit Blumen und Kerzen für edles Hochzeitsdinner draußen

Eckige Hochzeitstorte mit Blüten


 


Setting #2: Modern Decadence – mondän und fast urban feiern

Die Farbwelt des Outdoor Settings führt Natascha Kersten beim Indoor Setting weiter. Eine opulente florale Tischinstallation prägt den runden Wedding Table. Die Form steht in Kontrast zum Mosaikboden sowie zu den Backsteinwänden. Messing-Leuchter mit erika-farbenen Kerzen sowie gläserne Windlichter spiegeln eine mondäne Eleganz wider, die im ländlichen Ambiente fast urban wirkt.


Dekorativ: die Gestaltung der Menükarte von Papeteriedesignerin Anna Lenz. Die „hängende“ Variante erinnert an eine edle Stoffserviette, die auf den lederanmutenden Tellern in Szene gesetzt wurde.


Brautpaar am runden Wedding Table und Hochzeitstorte

Elegantes Brautpaar mit glamourösen Outfits

Bei Kerzenlicht in mondäner Gutshof-Atmosphäre erstrahlt die Braut in einem kurzen Oberteil und extravagant schrägem Rock aus Sushi-Taft mit Schleife an der Taille von Jesus Peiro. Zu diesem eleganten Kleid aus der Ninfas Kollektion, einer Neu-Interpretation der gewohnt unkomplizierten Stilrichtung des hochwertigen Labels, kombiniert die Stylistin Elke Pflips glamouröse creolen-ähnliche Ohrringe aus Strasssteinen und Swarovski-Kristallen. Der glatte „Low Ponytail“ wirkt dabei zurückhaltend elegant.



 


Setting #3: Late Summer Vibes – Looks von leicht bis spektakulär

Spätsommerliches Brautpaar Shooting in der Natur

In einer Sand- bzw. Kiesgrube im Rheinischen Revier begegnen sich zwei vermeintliche Gegensätze. Zwei besondere Brautroben treffen auf knapp gewordene Ressourcen. Hochzeitsplanerin Natascha Kersten sagt: „Bei genauer Betrachtung stellt man fest, dass genau die Wertigkeit der Produkte verbindet. Darüber hinaus ist doch die Eheschließung eine überaus erdende Tradition.“


Das spektakuläre Kleid im Midi-Schnitt mit optionaler Bikerjacke von Novia D’art besticht mit junger Silhouette aus Seiden-Mikado. Währenddessen ist das zweite Kleid von Le Spose di Giò ein Traum aus wunderbar leichter Seiden-Organza mit gerafftem Mieder, Herzausschnitt und tiefem, geknöpften Rücken, überzogen von aufwendig handbestickter floraler Spitze.

Braut mit langem Schleier küsst Bräutigam bei Hochzeitsshooting

Die Gesamtkomposition von Elke Pflips besteht aus einem glossy glow Makeup in Kombination mit einem gedrehten Straight High Ponytail sowie den Porzellanblüten-Ohrringen „Ambre“ von La Chia. Der Bridal Look wirkt sowohl stylisch als auch natürlich frisch.


 

WEDDING PLANNING 2023

Hinter diesem Styled Shoot steht ein aufwendiges Konzept - erstellt von Hochzeitsplanerin Natascha Kersten. Im ihrem Blogbeitrag verrät Natascha dir mehr über sich und ihre Agentur Prêt-à-Marier. Und das Beste ist: Sie hat dir ihre TOP 5 Tipps für deine Hochzeitsplanung mitgebracht. Erfahre, worauf es wirklich ankommt, damit deine Hochzeit zu dem Ereignis wird, das du dir immer erträumt hast!


 





CREDITS:

PLANUNG & KONZEPT: Prêt-à-Marier

LOCATION | Gut Hohenholz PHOTOGRAPHER | Cornelia Lietz VIDEOGRAFIE | Euer Hochzeitsvideo

BRAUTMODE | Claudia Klimm BRÄUTIGAM OUTFIT | The Bloke HAIR & MAKE-UP | Der Brautsalon

MODEL COUPLE | Rose & Oliver BRAUTSCHMUCK DESIGNER | La Chia, Der Brautsalon

TRAUREDNERIN | Goldröschen

FLORISTIK & BRAUTSTRAUSS | dieblumenbinder HOCHZEITSTORTE | Cook & Cookies PAPETERIE | Annas Brevpapper STÜHLE & RATTANLOUNGE | Love Bandits

TELLER & GLÄSER | Porzellan Rüger BRAUTSCHUHE & TASCHE DESIGNER | Jimmy Choo TRAURINGE | Juwelier Haarhaus RINGABLAGE | Giobagnara bei Franzen BRILLE | Celine






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page